AdresslisteKontakte / DokumenteSuche

Die letzte Reise

 

Sie haben einen Ihnen nahe stehenden Menschen verloren. Die Trauer und die neue Hinwendung zum Leben brauchen Zeit – es ist wichtig, sich diese zu nehmen.

 

Der Tod eines geliebten Menschen ist ein tiefgehender Einschnitt in Alltag und Leben der Angehörigen und Nahestehenden. Gerne sind wir nach unseren Möglichkeiten in dieser Situation für Sie da und begleiten Sie beim Umgang mit dem Verlust, beim Abschied und in der Trauer.


Je nach Verlust und persönlicher Lebenssituation kann Trauer und Verarbeitung verschiedene Formen und Wege finden und es kann unterschiedlich lange dauern, eine neue Lebensperspektive zu finden.

 

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Hilfe und Beratung wünschen, oder sich auch einfach nur über einen Besuch freuen.

 

Wenden Sie sich an das Pfarramt Ihres Pfarrkreis. Der Pfarrer oder die Pfarrerin begleitet Sie in der Trauerzeit. Mit der Pfarrerin/dem Pfarrer besprechen Sie Zeitpunkt und Gestaltung der Bestattungsfeier.

 

Bitte nehmen Sie davon Kenntnis, dass die Kirchgemeinde für die Bestattungsfeier eine Grundausstattung an Blumenschmuck in der Kirche zur Verfügung stellt. Spezielle Wünsche besprechen Sie bitte ebenfalls mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer.