AdresslisteKontakte / DokumenteSuche

Brücken bauen

Die Seelsorge liegt uns am Herzen. Als vertrauliches und vertrauensvolles Gegenüber wollen wir Menschen die Möglichkeit geben, sich im Gespräch über Sorgen der Seele, das Bedrückende, die Probleme und Aufgaben des Lebens zu äussern.


Hausbesuche
Wenn Sie es wünschen, dass Ihre Pfarrerin oder Ihr Pfarrer Sie besuchen möge, dann setzen Sie sich bitte mit ihnen in Verbindung. Ihre Telefonnummer finden Sie in der Adressliste oder unter Kontakte. Ein Gespräch kann bei Ihnen zu Hause wie auch im Pfarrhaus stattfinden. Die Pfarrerin oder der Pfarrer sind zum Zuhören ausgebildet. Sie wissen zwar nicht für jedes Problem eine Lösung, sind aber bereit, mit Ihnen ein Stück Lebensweg mitzugehen. Rufen Sie sie an, sie freuen sich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Spitalbesuche
Wenn Sie bei einem Spitalaufenthalt den Besuch einer Pfarrerin oder eines Pfarrers wünschen, dann geben Sie beim Spitaleintritt unbedingt Ihre Konfession an. Sonst kann es sein, dass Sie keinen Besuch erhalten, denn der Persönlichkeitsschutz erlaubt der Pfarrerin oder dem Pfarrer nur einen Besuch der Patienten, die sich ausdrücklich als Angehörige der evangelisch-reformierten Kirche zu erkennnen geben.