AdresslisteKontakte / DokumenteSuche

Hier finden Sie Angebote in den Bereichen Erwachsenenbildung, Kulturelles und Spirituelles sowie aktuelle Termine. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die genannten Kontaktpersonen.

 

Cheminée-Träff Kirchgemeindehaus Uetendorf-Allmend

Einmal im Monat am Dienstag zwischen 8.30 - 11.00 Uhr wird die Tür zum Cheminéezimmer im Kirchgemeindehaus Uetendorf-Allmend geöffnet. Für eine Tasse Tee oder Kaffee, einmal kurz verweilen... Der nächste Träff findet am Dienstag, 31. Oktober 2017 statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
> Hier finden Sie die Daten 2017

Auskunft: Michaela Schwenter, T 079 150 82 25

 

Frouezmorge - Für Frauen

Das Frouezmorge ist ein Ort der Begegnung für Frauen jeglichen Alters, in den verschiedensten Lebenssituationen, zum kurzen Innehalten und Auftanken im Alltag. Dieses Angebot unserer Kirchgemeinde besteht bereits über 30 Jahre.


Wiederbeginn nach der Sommerpause am Dienstag, 7. November 2017, 9 - 10.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Uetendorf-Allmend. Pfarrerin Maja Zimmermann-Güpfert aus Gerzensee geht der Frage nach, welche Rolle Frauen während der Reformation gespielt haben - und welche man ihnen zugewiesen hat. Hier finden Sie die Daten der Saison 2017/18. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Auskunft:
Regula van Swigchem, T 033 345 12 77 und Doris Vuille, T 033 345 04 67

Das Frouezmorge-Team: Marianne Bühler, Vreni Hänni, Hanni Rusterholz, Vreni Schmid, Käthi Stähli, Regula van Swigchem, Doris Vuille und Therese Wenger.


Handarbeitskreis

Jeweils im Winterhalbjahr trifft sich regelmässig am Montagnachmittag zwischen 14 und 16 Uhr eine Gruppe von Frauen im Kirchgemeindehaus Uetendorf-Allmend und arbeitet für unseren Kirchenbasar im Mai. Zur Zeit Sommerpause. Wiederbeginn am 16. Oktober 2017, 14 Uhr.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: Käthi Stähli, T 033 345 48 66


Lesekreis mit neuem Buch:
"Freischwimmer" von Torsten Hebel

Im Januar 2017 begann der Lesekreis mit einem neuen Buch: "Freischwimmer" von Torsten Hebel.

Einst freikirchlicher Evangelisationsprediger, verlor Torsten Hebel eines Tages seinen Glauben und suchte nach neuen Wegen. In seinem Buch erzählt er seine Geschichte und diskutiert mit verschiedenen Menschen über den Glauben, um einen neuen Zugang zu diesem Thema zu finden.

Im Lesekreis wollen wir anhand der Gedanken in diesem Buch über unser eigenes Suchen, Zweifeln und Glauben ins Gespräch kommen. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19 Uhr im Pfarrhaus Moosweg 3 statt.

 

Der Lesekreis trifft sich regelmässig einmal im Monat und ist offen für alle Interessierten. Neuinteressierte sind willkommen. Auskunft und Anmeldung bei Pfrn. Nicole Schultz Schibler, T 033 345 12 05 und nicole.schultz(at)kirche-thierachern.ch