AdresslisteKontakte / DokumenteSuche

Bildung & Kurse: Alle Angebote

Ausbildung zum Pilgerbegleiter / zur Pilgerbegleiterin | Formation d´accompagnateur / accompagnatrice de pèlerins

Kursnummer 17145
Datum 30.06.2017
Anmeldedatum 31.01.2017
Beschreibung

Daten Schweizer Qualifizierungskurs Pilgerbegleitung 2018

In der Schweiz ist 2017 kein deutschsprachiger Kurs geplant. Teilnehmende sind auch im bayrischen Ausbildungskurs oder im Kurs in Baden-Württemberg willkommen.

In drei Wochenendmodulen zum Zertifikat der Europäischen Jakobswegprojekte

Die Lehrgänge für Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter bestehen aus drei Wochenendmodulen und einer Projektarbeit. Sie machen vertraut mit der Jakobspilgerei und vermitteln Kenntnisse über die Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeit einer Fusspilgerei mit einer Gruppe. Während den Kursen erarbeiten die Teilnehmenden ein eigenes Pilgerangebot. Wer pilgert, setzt sich schöpferischen Gestaltungskräften aus. Pilgern ist ein Verwandlungsweg. Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter können durch eine geeignete Gestaltung der Tage diesen spirituellen Wandlungs- und Reifungsprozess anregen und unterstützen.

Auskunft
Deutschsprachige Kurse: Thomas Schweizer, Beauftragter gastfreundliche Kirchen / Pilgern, T 031 340 25 13, thomas.schweizer@refbejuso.ch

Zielpublikum
Die Qualifizierungskurse richten sich an Wander- und Naturbegleiterinnen, kirchliche Mitarbeitende, erfahrene Pilger und Erwachsenenbildende.

 

3 modules de 3 jours avec un certificat du projet européen des Chemins de St Jacques

La formation d’accompagnateur / trice sur les chemins de pèlerinage se compose de trois modules et d’un travail de fin de cours sur un projet concret d’un voyage de plusieurs jours. Elle permet aux participants de se familiariser avec les particularités d’une marche en groupe. Pour certains pèlerins, ce chemin est une opportunité de réflexion sur différents aspects de leur vie, parfois même d’une possibilité de réorientation de leur vie. Pour d’autres, cette réflexion intervient spontanément en chemin. L’accompagnateur / trice doit être en mesure d’entendre ces réflexions, de les intégrer au sein du groupe. La formation que nous vous proposons vous donne des pistes pour y parvenir. Outre la gestion d’un groupe, des bases vous seront aussi données en lecture de carte, premiers secours, création, planification et promotion d’un projet réel de voyage.

Dates/Lieux:

  • Module 1 : 30.06. – 02.07.2017,Centre Crêt-Bérard – Puidoux.
  • Module 2 : du 18.08. au 20.08.2017, en chemin avec un groupe sur le chemin de St. Jacques entre Fribourg et Nyon.
  • Module 3 : 23. + 24.09.2017, Centre Crêt-Bérard – Puidoux.

Direction
Cours francophone: Bernard Zighetti, formateur d’adultes, Cossonay

Inscription/Informations
Cours francophone: Bernard Zighetti, formateur d’adultes, Cossonay, T 079 503 65 27, b.zighetti@bluewin.ch

Public cible
Ces cours s’adressent à toutes les personnes intéressées par l’accompagnement de pèlerins sur les chemins de St. Jacques européens.

Ort Siehe Beschreibung / voir la description
Veranstalter Nationale Trägerorganisationen des Projektes «Europäische Jakobswege». In der Schweiz: Jakobsweg CH
  25.11.2016/nabreu
zurück
Vision Kirche 21