AdresslisteKontakte / DokumenteSuche
RefBEJUSO

Synodalrat Lucien Boder verstorben

16.8.18 refbejuso - Völlig unerwartet ist am Mittwoch, 15. August, Synodalrat Lucien Boder gestorben. Nach einer erfolgreichen Krebstherapie im Frühling fühlte er sich wieder gut und arbeitete voller Freude und Tatkraft. Umso schwerer ist es, sein plötzliches Sterben zu begreifen. Er starb friedlich bei sich zu Hause.

Der 59-jährige Lucien Boder war als Synodalrat, Pfarrer und Mensch eine aussergewöhnliche Persönlichkeit. Er begegnete jedem und jeder mit Zuwendung und Wertschätzung. Mit Begeisterung und Engagement absolvierte er ein enormes Arbeitspensum. Er war ein begnadeter Zuhörer und Vermittler, voller Ideen und Visionen, mit Freude am Schönen in Natur und Kultur. Und nicht zuletzt war er ein zutiefst geistlicher Mensch. Es ist kaum auszudrücken, was wir mit ihm verlieren.

Bild: Mauro Mellone
 

In diesen schweren Tagen denken wir besonders an Luciens Ehefrau Esther und seine Kinder Charlotte und Adrien. Wir sprechen ihnen unser tiefes Beileid aus. Und wir halten sie in unseren Gebeten.

Der Synodalrat

Todesanzeige

Vision Kirche 21