AdresslisteKontakte / DokumenteSuche
Thierachern

Aus der Kirchgemeindeversammlung vom 1. Dezember 2016

Die Kirchgemeindeversammlung beschloss die Schaffung einer neuen Stelle für die Sozialdiakonie und stimmte dem Budget 2017 einstimmig zu. Gleichzeitig wurde an der Versammlung Simone Aeberhard aus Thierachern in den Kirchgemeinderat gewählt. Mit ihrer Wahl ist der Kirchgemeinderat nun wieder komplett.

Wahl von Simone Aeberhard, Thierachern in den Kirchgemeinderat
Der seit Juli 2016 vakante Sitz im Kirchgemeinderat konnte mit der Wahl von Simone Aeberhard aus Thierachern neu besetzt werden. Der Kirchgemeinderat gratuliert zur Wahl und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Finanzplan 2016 - 20121
Der Finanzplan dient dem Kirchgemeinderat als Führungsinstrument. Die Entwicklung der nächsten fünf Jahre zeigt einen leichten Rückgang des Eigenkapitals. Es wird damit gerechnet, dass es, vor allem infolge des höheren Aufwandes im Personalbereich, auf 1,3 Mio. Franken abnimmt. Diese Entwicklung ist vertretbar; die Finanzlage wird als gesund beurteilt.

Voranschlag 2017
Das Budget 2017 schliesst bei einem Gesamtaufwand von 1'689'150 Franken mit einem Aufwandüberschuss von 35'750 Franken ab. Die Kirchgemeindeversammlung stimmte dem Budget 2017 einstimmig und ohne Bemerkungen zu.

Schaffung einer neuen Stelle im Bereich Sozialdiakonie
Infolge der Überhand im kirchlich sozialen Bereich und zur Entlastung des Pfarrteams unterbreitete der Kirchgemeinderat den Antrag, eine neue Teilzeitstelle für die Sozialdiakonie zu schaffen. Das Pfarrteam wirkte bei der Ausarbeitung des Pflichtenheftes mit. Bisher wurde die Arbeit von Freiwilligen, Ratsmitgliedern oder den Pfarrpersonen selber übernommen. Die Überlastung im Pfarramt zwingt nun zum Handeln und führt dazu, dass die Kirchgemeinde die zusätzlichen Kosten selber übernehmen muss. Mehrheitlich stimmten die Anwesenden der Neuschaffung der 40% Stelle Sozialdiakonie auf August 2017 zu.